Kontakt: +43 664/28 39 588

Nachlese 2021

FAMILIENSINGWOCHE, "das" Urlaubs-Erlebnis für die ganze Familie

Familiensingwoche, was ist das?

Erholung, Erlebnis, Abwechslung und Gemeinschaftsgefühl pur, das teilten heuer 100 Teilnehmer, in der Bergbauernschule Hohenlehen an der Ybbs im Mostviertel, darunter eine Wiener Neustädter Abordnung vom Kirchenchor der Flugfeldpfarre St. Anton.

Was wird geboten?

Vierstimmiger Gesang, aufgeteilt in 4 Gruppen: Vorschul- und Volksschulalter, Jugend und Erwachsene mit jeweils einer Vormittags- und Nachmittags-Gesangeinheit. Es bleibt aber nicht nur alleine beim Gesang, denn auch instrumental finden sich die Kursteilnehmer zu beachtlichen Ensembles zusammen und die „Bastelrunden“ mit Keramik, Holz, Malen, Korbflechten, Schmuck, etc. finden auch immer großen Anklang.

Darüber hinaus, findet eine Familienolympiade, eine Almwanderung, ein Grill- und Lagerfeuerabend und ein Besuchsprogramm in der näheren Umgebung statt, wie heuer z.B.: eine Wassermühlenführung.

Zum Abschluss dieser Familiensingwochen werden die einstudierten Gesänge der einzelnen Gruppen, sowie auch gemeinsam mit einem Konzert dargeboten. Am anschließenden letzten Abend sorgen die Erzählungen über die Wochenerlebnisse mit stets besonders humorvollen Sketches für besonders gute Stimmung aller Referenten und Teilnehmer.

Nach einem gemeinsamen Gottesdienst mit Pater Bruno Becker von der Pfarre Sonntagberg, den alle Chorgruppen musikalisch begleitet haben, verabschieden sich am nächsten Morgen die Familien voneinander mit einem einerseits doch spürbaren Hauch von Wehmut über das bevorstehende Ende, aber bereits mit großer Vorfreude auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr bei der nächsten beliebten Familiensingwoche in Hohenlehen.

Es war einfach wieder ein tolles Familienerlebnis unter dem bewährten Motto: "Wo man singt, das lass Dich nieder, . . . !"

Hans Machowetz,
Kirchenchorangehöriger der Wiener Neustädter Flugfeldpfarre St. Anton

Hier gehts zum vollständigen Bericht

 

Copyright

Hans Machowetz