Kontakt: +43 664/28 39 588

Vokalwoche 2020

Musikalisches Programm

Plenum

Heinz Ferlesch, Michael Schneider, Assistenz: Fabio Felsberger

  • Nisi Dominus - Claudio Monteverdi aus: Vespro della Beata Vergine
  • Die Himmel erzählen die Ehre Gottes SWV 386 - Heinrich Schütz
  • Die Nachtigall- Felix Mendelssohn-Bartholdy
  • Lux Aeterna - Edward Elgar
  • Wie liegt die Stadt so wüst - Rudolf Mauersberger
  • Otche nash - Alfred Schnittke
  • Da pacem domine - Arvo Pärt
  • The Luckiest - Ben Folds/ Arr. Jim Clements

Ensembles

Volksliedbearbeitungen im 20. Jahrhundert, Michael Schneider

  • Herzlieblich LIeb, durch Scheiden - Arnold Schönberg
  • Auf einem Baum ein Kuckuck saß - Franz Herzog

O miracol d’amore! – O welch´ Wunder der Liebe!, Thomas Künne

  • Er küsse mich mit dem Kuss seines Mundes - Leonhard Lechner
  • Luci serene e chiare - Gesualdo di Venosa

Pop Classics, Bernd Fröhlich

  • I just can´t stop loving you - Michael Jackson/ Arr. Bernd Fröhlich
  • Over the Rainbow - Harold Arlen/ Egar Yip Harburg/ Arr. Bernd Fröhlich

Wiener Schmäh, Fabio Felsberger

  • Oh du lieber Augustin - Ernst Tittel
  • Tröpferlbad, Pirron und Knapp/ Arr. Fabio Felsberger

Musikalisches Programm 2019

Plenum gemischter Chor, gesamt

Heinz Ferlesch, Nataliya Lukina, Johann van der Sandt

  • Ich bin der Welt abhanden gekommen - Gustav Mahler, Arrangement: Clytus Gottwald
  • Sanctus/ Benedictus - Frank Martin, aus Messe für 2 vierstimmige Chöre
  • Let my love be heard - Jake Runestad
  • Grace before sleep - Susan LaBarr
  • Cantante Domino - Raimundas Martinkėnas

3 Kammerchöre

  • Kammerchor A mit Nataliya Lukina
  • Kammerchor B mit Johann van der Sandt
  • Kammerchor C mit Heinz Ferlesch, Assistenz und Korrepetition: Luiz de Godoy

Vokalwoche 2018

Musikalisches Programm

Plenum gemischter Chor, gesamt

Heinz Ferlesch, Nataliya Lukina

Ein deutsches Requiem für Soli, Chor und Orchester 
Klavierfassung
Johannes Brahms . op. 45

2 Kammerchöre

„Cantus jubilate“ mit Nataliya Lukina

• Cantus gloriosus | Józef Swider
• Agnus Dei | August Södermann
• Frisch auf und lasst uns singen | Paul Peuerl
• Zu Regensburg auf der Kirchturmspitz | Deutsches Volkslied, arr. Norbert Ochmann

„The New Day“ mit Jürgen Faßbender

  • Dulce lumen - Michael Waldenby
  • You are the new day - Peter Knight
  • Full fathom five - Charles Wood
  • O Magnum mysterium - Chris Artley

Vokalwoche 2017

Musikalisches Programm

Plenum gemischter Chor

Heinz Ferlesch, Luiz de Godoy

Joseph Haydn: Die Schöpfung für Soli, Chor und Orchester, Hob. XXI:2

Vokalwoche 2016

Musikalisches Programm

Der Gesamtchor der Vokalwoche Melk widmete sich 2016 unter der Leitung von Heinz Ferlesch dem „Stabat mater“ von Antonín Dvořák in der Fassung für Solisten, Chor und Klavier.

Weiters kamen mit dem Gesamtchor zwei a cappella Werke zur Aufführung:

  • die Motette „Mein Gott, warum hast Du mich verlassen“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy (Dirigent: Jürgen Faßbender)
  • „Domine“ des schwedischen Komponisten August Södermann (Dirigent: Robert Sund)